Jugendhaus

Das Jugendhaus St. Anna, ein Selbstversorgerhaus der Erzdiözese München und Freising wurde 1991 eröffnet. Es bietet sechs unterschiedlich große, gut ausgestattete Gruppen- und Seminarräume, in denen jeweils bis zu 20 Personen in Ruhe arbeiten bzw. entspannen können. Dazu kommt ein Gewölbesaal, in dem bis zu 130 Personen Platz finden.

Aufgeteilt in zwei identische Schlaftrakte können insgesamt bis zu 48 Personen untergebracht werden. Dies geschieht in 

  • 12 Zweibett-Zimmern
  • 4 Vierbett-Zimmern (Stockbetten) und
  • 4 Zimmer für Leiter*innen (mit Dusche/WC/Telefon)

Aufgrund der Covid-19 Pandemie ist die Bettenzahl momentan auf 20 begrenzt. Das Hygienekonzept ist zu beachten.

Pro Etage stehen Toiletten und Duschen zur Verfügung.

Die Mahlzeiten werden von den Gruppen selbst zubereitet. Dafür gibt es zwei Selbstversorgerküchen mit zugehörigen Speiseräumen.

Das Jugendhaus ist überwiegend barrierefrei (Aufzug, behindertengerechte sanitäre Anlagen).

Räume und Außenanlagen Jugendhaus St. Anna

  • Gesamtanlage

  • Selbstversorgerküche

  • Selbstversorgerküche

  • Speisesaal

  • Gang

  • Gewölbesaal

  • Zwei-Bett-Zimmer

  • Gruppenraum

  • Jugendhaus

  • Innenhof

  • Jugendhaus

  • Aussentreppe zum Zeltplatz

Kontakt

Jugendhaus St. Anna
Holnsteinallee 20
85402 Thalhausen

Tel.: 08166 / 99 869 - 01
Mail: info@jugendhaus-thalhausen.de

 

Kontakt

Jugendhaus St. Anna
Holnsteinallee 20
85402 Thalhausen

Tel.: 08166 / 99 869 - 01
Mail: info@jugendhaus-thalhausen.de

 

Aktuelles